Historie

Erfahrung aus drei Jahrzehnten Metallbautradition


Die Fach Metallbau GmbH blickt auf eine über 25 jährige Firmengeschichte zurück.

Im Jahre 1986 wurde der Betrieb vom heutigen Geschäftsführer und Metallbaumeister Gerhard Fach in Amöneburg gegründet. In den ersten Jahren wurde in einer zur Werkstatt umfunktionierten Scheune gefertigt. Der Betrieb beschäftigte zu dieser Zeit 2 Facharbeiter und bildete bereits den ersten Lehrling aus.

Das Leistungsspektrum umfasst neben der klassischen Bauschlosserei auch die Fertigung von Aluminium- und Stahlkonstruktionen.

 

1992

Ein neues Firmengebäude mit Werkhalle und Bürogebäude wird in Kirchhain errichtet.

1998

Wegen Platzmangels wird eine zweite Werkhalle an das bestehende Gebäude angebaut.

2007

Aus dem Einzelunternehmen Metallbau Fach wird die Fach Metallbau GmbH.

2011

Das Unternehmen feiert sein 25jähriges Jubiläum in den neugestalteten Betriebsräumen mit Partnern, Kunden und der Familie

2014

Das Unternehmen beschäftigt heute 20 Mitarbeiter in den Bereichen Fertigung, Konstruktion und Büro.

Wissenswertes

Zertifizierung

Wir besitzen die Zulassung zur Herstellung feuerhemmender Türen und Fenster und sind seit Juni 2012 in der Europäischen Norm EN 1090-1, EN 1090-2 zertifiziert.
Unsere Firma ist ein vom Regierungspräsidenten zugelassener Schweißbetrieb nach DIN 18800, Teil 7

Jobs & Ausbildung

Als führender Metallbaubetrieb des Landkreises Marburg-Biedenkopf beschäftigen wir derzeit 20 Mitarbeiter in Kirchhain. Wir haben stets Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die uns im Bereich Metallbau und Konstruktion unterstützen.
Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Initiativbewerbungen richten Sie gerne an:
info@fach-metallbau.de

oder postalisch an folgende Adresse:
Fach Metallbau GmbH
Fuldaer Str. 6
35274 Kirchhain